Posts Tagged ‘Visionen’

Meine ECKANGST ist zum Hören da!

Januar 13, 2021

Die schlaflosen Nächte, die mir ein kreislaufanregendes Tonikum beschert, sind wie lange, sehr lange Zugfahrten. Sie machen nur Sinn, wenn man sich schöne oder anders aufregende Gedanken macht. Die Frage: „Was wäre, wenn es keine Ecken in der Welt gäbe?“ ist eine die hilft. Hier habe ich das Thema Eckangst schon einmal verarbeitet:

https://oe1.orf.at/ugcsubmission/view/48353e70-c94c-47d5-a807-135a0e1ce247/ECKANGST

Ansonsten lese ich, um diese stocksteife Coronazeit zu überbrücken alles, was ich in die Pfoten kriege. Im Moment drei Autoren (ja, ich weiss, es gibt auch Frauen, die etwas Aufrgegendes geschrieben haben, doch mag ich mich von mir selbst, also von der Frau in mir, lieber distanzieren und das geht eben einfacher mit einem Manne als Autor, sonst bin ich schwubs die Frau, die da schreibt und muss immerzu mit ihr mitleiden oder mich gar mitfreuen. Einem Mann bin ich da schneller fern und somit noch ich selbst beim Lesen. Und die lustigen Damen unter den Autorinnen und Texterinnen, die sind mir meistens viel zu hart. Sie sind ja noch viel härter oft wie die Männer im Metier. Manchmal fast so, wie trocken Brot, das den Gaumen so wund macht beim Fressen).
So, nun aber die drei Autoren, die ich gerade gleichzeitig lese und die unterschiedlicher nicht sein könnten:

  1. J.R.R Tolkien (seine Biografie)
    2. Thomas Bernhard (Der Untergeher, den ich natürlich schon kenne)
    3. Max von der Grün ( Waldläufer und Brückensteher, ein wundervoller Titel, der schnell mal über die
    Rauheit der Thematiken hinwegtäuschen kann)

© Bettie I. Alfred, 13.1.21