Filmische Grotesken: „DiAloGe“ üBer TeChnIk

Hier gibt es nun eine neue Reihe meines Filmschaffens. Dialoge über Technik.
Ich, Bettie I. Alfred, spreche (mehr oder weniger verständlich) mit Daniel Fellmann, meinem Ehemann, einem Menschen mit ungeheurem Technikverständnis, über Dinge, die ihn in dieser Hinsicht bewegen.

Wir beginnen mit einem Film der  „Der Pappkrümmer“ heisst. Es geht hier um die Instandhaltung eines verrosteten Schwalbenkrümmers (Die Schwalbe ist ein sogenanntes Kleinkraftrad aus der ehemaligen DDR). Dann folgt ein Film der an der Drehbank spielt. Es sind keine Anleitungen zu etwas, sondern lebensphilosophische Kunstfilme. Sie sind für den Fortbestand der Erde nicht notwenig, aber äusserst wichtig für deren vielfältiges Innenleben.


1.
Der „Pappkrümmer“

2. An der Drehbank