IN DER ZEITSCHLEIFE

Gerade sind wir alle in einer merkwürdigen Situation. Man soll zu hause bleiben und möglichst wenig Kontakte haben. Das liegt den meisten nicht und wenn doch, bemerken sie in dieser Zeit eventuell, dass es ihnen doch nicht so liegt. Ich nutze die Zeit und lese was vor. Meine Lieblingsbücher bzw. nicht die ganzen Bücher, sondern Ausschnitte aus ihnen. Manches sind reine Lesungen anderes sind Kunstwerke.

1. Peter Bichsel                                        24.3.2020
2. Thomas Bernhard                               27.3.2020
3. Rolf Dieter Brinkmann                       29.3.2020

Erst Bichsel, dann Bernhard, nun Brinkmann. Man könnte auf die Idee kommen das Motto seien Männer mit B. Nein, so einfach ist es nicht. Es kommt in dieser Reihe auch noch eine Frau mit J und allen drei bisher vorgelesenen Schriftstellern ist mehr gemein als das B, nämlich, dass ihnen wenig gemein ist und alle haben etwas geschrieben, so weit ich das bei 130 Millionen Büchern auf der Erde überblicken kann, das sonst niemand geschrieben hat.

4. Marina Jarre                                       30.3.2020
5. Bettie I. Alfred  1                                31.3.2020
6. Bettie I. Alfred 2                                   2.4.2020
7. Ingomar von Kieseritzky                   4.4.2020
8. Bettie I. Alfred 3                                   6.4,2020

9.  Robert Walser                                       8.4.2020

10. Bettie I. Alfred 4                                 10.4.2020
11. Alfred liest einen alten Brief           14.4.2020
12. ALFRED liest MAURIAC                    17.4.2020
13. Jorge Luis Borges                               22.4.2020
14. Alfred liest Beheim-Schwarzbach  26.4.2020
15. Alfred liest Alfred 5                           10.5.2020
16. ALFRED liest ALFRED 6                      6.8.2020

© Bettie I. Alfred, 29.3.2020